Wir geben Ihnen Rückhalt. 
Damit Sie Fortschritte machen können.

Sich verabreden, zusammen etwas unternehmen, einkaufen gehen: was für die meisten normal ist, ist für Menschen mit einer psychischen Behinderung oft alles andere als selbstverständlich.

 

Es ist nicht leicht, die eigene Erkrankung zu akzeptieren und auch Familie, Freunden oder Nachbarn fällt es schwer, damit umzugehen. Die Folge: man will niemanden mit seinem „Anderssein“ belasten und zieht sich zurück.

Geht es Ihnen auch so oder so ähnlich? Dann sind wir da. Als verlässlicher Partner nehmen wir Rücksicht auf Ihre Grenzen. Und gleichzeitig arbeiten wir mit Ihnen daran, neue Horizonte zu eröffnen.

In unseren Wohngruppen unterstützen wir Sie in Ihrem Tempo und nach Ihren Möglichkeiten, das Leben ganz praktisch zu meistern und Beziehungen zu anderen Menschen aufzubauen. Ein fester Tagesrhythmus verleiht Ihnen Sicherheit. Ein Netz an Therapien und Angeboten fördert Ihre Fähigkeiten. Und unsere Geduld und unser Vertrauen geben Ihnen den Mut, den Weg in ein eigenständiges Leben zu suchen.

Wir freuen uns, wenn Sie sich geborgen fühlen. Und wenn Ihre Wohngruppe für Sie zu einem sicheren Fundament wird, von dem aus Sie sich dem Leben neu stellen wollen

mehr

Abteilungsleiter

 

Oliver Dropmann

Tel. (0 25 01) 966 20 346

Email

Sekretariat

Eva Moewius

Tel. (0 25 01) 96 62 03 20

E-Mail