Kunsttherapie

In unserer Kunsttherapie erfahren die Patienten, dass kreative Ausdrucksformen oft mehr im Inneren bewegen als Denken und Sprechen. Anstatt schwarz zu sehen, sollen unsere Patienten in dieser Therapie  buchstäblich die Farbenvielfalt des Lebens wieder entdecken. Aus einer Richtungslosigkeit heraus eigene Lebenslinien nachzeichnen und die Zukunft skizzieren, auch das ist Kunsttherapie.  In unserem hellen und großzügigen Atelier im Kunsthaus Kannen können sich unsere Patienten ihr eigenes Bild machen aus flüchtigen Assoziationen, Gedanken und Gefühlen – und ihnen einen Rahmen geben.

Dabei geht es nicht um das fertige Bild oder das gestalterische Produkt als Ziel, sondern um Erfahrungen oder Erlebnisse, die die Menschen während der Gestaltung machen. Gefühle, Stimmungen und Konflikte können unter einfühlsamer Begleitung auch ohne besondere Begabung unmittelbar bildnerisch oder plastisch ausgedrückt werden. Viele Patienten nehmen eine Folge von Bildern als „Tagebuch“ mit nach Hause – als Dokument einer erfolgreichen Auseinandersetzung mit ihren Lebenskrisen und Sinnfragen.

Umfassende Informationen zum gesamten kunsttherapeutischen Angebot finden Sie auf den Seiten des Kunsthauses.

Kontakt

Elisabeth Lange

Sekretariat

Bitte wenden Sie sich zunächst an die Zentrale unter 02501-966 20 000


E-Mail

Alexianerweg 9
48163 Münster

Leitender Arzt

PD Dr. med. Judith Alferink

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail