Krankengymnastik und Sporttherapie

Bewegung und Sport haben auf jeden gesunden wie kranken Menschen eine positive Wirkung und spielen somit auch in unserem Therapiespektrum eine wesentliche Rolle. Dieser Bereich bietet ein enorm vielseitiges Angebot, das bei schönem Wetter auch im Freien stattfindet. Neben der Freude an Sport und Bewegung steht die gezielte Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper, der Gruppe und der Umwelt im Mittelpunkt. Die Verbesserung und Erhaltung motorischer Grundeigenschaften wie Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit, Koordination und Gleichgewicht können therapeutische Ziele sein. Durch entsprechende Übungsangebote werden auch das eigene Körpergefühl und die Körperwahrnehmung positiv beeinflusst.

Die Patienten erfahren das Wechselspiel von physischer Belastung und Entspannung und lernen, sich und ihre Leistungen besser einzuschätzen. Geschwächte Patienten profitieren von der Sitzgymnastik in der Gruppe.

Auch Entspannungstraining und Tanzen mit seiner wohltuenden und befreienden Wirkung gehören selbstverständlich zum Gesamtprogramm – Flamenco ist ein begehrter Kurs in unserem Angebot! In den zwei Turnhallen auf dem Gelände können darüber hinaus das Trampolin und eine zwölf Meter hohe Kletterwand genutzt werden. Schließlich gibt es noch spezielle Angebote für Patienten mit Borderline-Störungen, Zwangserkrankungen oder posttraumatischen Belastungsstörungen:  Körperwahrnehmung, Elemente des Kampfsports, Training am Box-Sack sowie weitere individuell abgestimmten Partnerübungen.  Unser Angebotsspektrum reicht von der klassischen Krankengymnastik bis hin zur Bewegungs- und Sporttherapie.

Kontakt

Elisabeth Lange

Sekretariat

Bitte wenden Sie sich zunächst an die Zentrale unter 02501-966 20 000


E-Mail

Alexianerweg 9
48163 Münster

Leitender Arzt

PD Dr. med. Judith Alferink

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail